Die Konkurrenten des Cube

Unser Leser Horror Kid hat sich fr Euch einmal mit dem GameCube und seinen potentiellen Konkurrenten beschftigt. Wer wird im Konsolenkampf gewinnen? Erfahrt es hier...

Im Ganzen sind jetzt mit dem Dreamcast und der PS2 nun bereits 2 Videospiel-Konsolen erschienen, die zur "Next-Gen" Klasse gerechnet werden. Mindestens 4 weitere High-Tech-Konsolen sollen bald folgen. Der Kufer steht nun vor einer schweren Entscheidung: Welche dieser Konsolen soll man den nun kaufen? Soll man gleich den gnstigen Dreamcast von Sega oder lieber die 700 DM teure Playstation 2 mit ihrem DVD-Player erwerben? Oder sollte man gar auf die Konsolen Gamecube von Nintendo oder die X-Box von Microsoft (von denen man bis jetzt ja noch eher wenig Infos hat)warten? Diese Frage kann man nicht hundert-prozentig beantworten, dennoch wage ich hier einen berblick ber die wichtigsten Streiter im Kampf um die beste Konsole.

Die "Unbekannten"

Kommen wir zuerst zu den weniger bekannten Next-Gen-Konsolen: Im Abseits stehen Nuon (ein DVD-Player mit Spiele-Funktion, deren Qualitt zwischen PSOne und Dreamcast liegt) und eine Linux-Konsole (Linux ist ein Betriebssystem wie Windows) namens Almeran. Beide haben mangels Bekanntheit eher geringe Chancen auf dem Konsolenmarkt. Die wichtigsten Konsolenhoffnungen sind wohl der Nintendo Gamecube, die X-Box von Microsoft, die Playstation2 von Sony sowie Dreamcast von Sega.

Der Nintendo Gamecube

Whrend sich Microsoft und Sony die technischen Daten um die Ohren schlagen, hlt Nintendo noch dicht. Hinter den Kulissen wird jedoch eifrig an der Konsole gewerkelt.

Grnde fr den Erfolg Nintendos:

+ Im Gegensatz zu Sony und Microsoft ist Nintendo, wie ja auch Sega, fr Inovationen bekannt.

+ Wer sich einen Gameboy-Advance (neuer Nintendo-Handheld) zulegen will, kann ihn als Controller des Gamecubes einsetzen und Zusatzinformationen ber das Display bekommen. Dies ist vor allem bei Strategie-Spielen wie Command and Conquer praktisch, bei denen der menschliche Gegner nicht wissen darf welche Befehle man seinen Truppen gibt.

+ Die bisherigen Grafikdemos bertreffen die Grafik der PS2 bei Weitem.

+ Nintendo hat einige sehr gute Exclusiv-Entwickler auf seiner Seite. Unter anderem die "Goldeneye" und die "Soul Reaver" -Macher. Auch von 3rd-Entwicklern sind Titel exklusiv fr den NGC angekndigt. Als Beispiel nenne ich hier Resident Evil Zero.

+ Nintendo wei wie man das letzte bisschen Leistung aus einer Konsole herausholt.

+ Nintendo kann alleine, mit den Exclusiv-Entwicklern zusammen, dafr sorgen dass gute Spiele fr ihre Konsole erscheinen.

+ Nintendo hat, im Gegensatz zu Sega und Sony, schon vor dem Start der Konsole Erfahrungen mit dem Internet gesammelt. In Japan ist es nmlich mglich mit dem N64 und dem Zusatzlaufwerk 64DD ins Internet zu gehen.

Grnde gegen den Erfolg Nintendos:

- Hauptgrund ist Nintendos Image der Kinderkonsole. Nintendo hat fr die Verbesserung dieses Images aber Exclusiv-Entwickler wie Rare (Goldeneye) und Sillicon-Knights (Soul Reaver).

- Erst diese Weihnachten soll der Gamecube rauskommen und das wahrscheinlich auch nur in geringen Stckzahlen, bis dahin hat die PS2 schon einen groen Marktanteil.

- Das Design des Gamecube kann man nicht grade als gelungen bezeichnen. Am Meisten strt viele die Farbe lila, die zur Prsentation ausgewhlt wurde. In den anderen Farben: Silber, Gold, Schwarz u.s.w. die wenig spter erscheinen werden, sieht er aber ganz gut aus.

Microsofts X-Box

Nun will Microsoft nachdem sie den PC-Markt erobert haben, auch ins Videospiel-Geschft einsteigen. Theoretisch hat Microsoft ja auch das Zeug dazu: hardware-(die Konsole)und software-(die Spiele)technisch, ist alles ntige Wissen vorhanden. Auch das ntige Kapital fr Werbung, Entwicklung u.s.w. ist vorhanden. Alles scheint vorhanden zu sein, um die Konkurrenten zu schlagen, oder etwa doch nicht?

Grnde wieso die X-Box erfolgreich sein wird:

+ Online-Spielen gehrt die Zukunft. Hier ist Microsoft schon ziemlich erfahren (Internet Gaming Zone...).

+ Microsoft ist einer der besten Zubehr-Hersteller und hat viele gute Spiele-Lizenzen.

+ MS wird von vielen westlichen Spielefirmen untersttzt und hat mit vielen kleineren Studios einen Exclusiv-Vertrag.

+ PC-Spiele lassen sich kinderleicht auf die X-Box umsetzen, da sie ein modifiziertes Windows-Betriebssystem benutzt.

+ Ein riesengrosses Kapital fr Entwicklung und eines der wichtigsten Sachen: die Werbung.

Grnde wieso es die X-Box nicht schaffen wird:

- Ein paar vor allem fr Japan wichtige Hersteller werden nicht fr X-Box entwickeln - und wenn etwas in Japan keinen Erfolg hat, wird dafr auch nicht mehr entwickelt lautete bisher eine wichtige Konsolen-Regel.

- Mit Spielen fr Konsolen haben sie keine Erfahrung. Eigenproduktionen werden wohl kaum Erfolg haben.

- Microsoft musste die technischen Daten der Konsole herabsetzen, was am Vertrauen der Hersteller und der Spieler nagen knnte.

- Die Technik scheint zum spten Release-Termin Anfang 2002 / Ende 2001 veraltet.

- Bis zum Release knnten bereits andere Konsolen den Markt dominieren.

Sonys Playstation 2

Mit Sony hat sich Nintendo den grssten Konkurrent selbst geschaffen, denn die Playstation sollte ja eigentlich nur ein CD-ROM Laufwerk fr die Super Nintendo-Konsole werden. Doch eine Streitigkeit unterbrach die Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen und Sony entwickelte ihre eigene Konsole, die Playstation. Nun ist die Playstation 2 draussen und Nintendo wird es erneut schwer haben sich durchzusetzen.

Grnde wieso Sony die Nummer 1 bleiben wird

+ Die Playstation 2 ist im Moment die technisch beste Konsole

+ Spieler und Entwickler haben vollstes Vertrauen in die Marke Playstation.

+ Die PS2 ist auch bei uns erhltlich und man wei genau ber Vorteile und Nachteile der Konsole Bescheid.

+ Die Final Fantasy Serie. In Japan ist diese Spieleserie sehr wichtig fr den Verkauf einer Konsole. Dies ist auch fr Europa wichtig, denn wenn etwas in Japan keinen Erfolg hat, wird es auch bei uns bald keine neuen Spiele mehr geben.

+ Sony weiss wie man eine Konsole vermarktet und ihr ein cooles Image gibt.

+ Die Playstation 2 kann DVD-Filme abspielen und ist abwrtskompatibel zur Playstation.

Grnde wieso Sony keine Chance mehr hat:

- Die Computer Entertaiment Abteilung macht zwar hohe Gewinne, aber Sony selbst grosse Verluste. Bei Verkauf knnte die Abteilung in unerfahrene Hnde kommen.

- Die Playstation2 hat denn gleichen groen Fehler, den das N64 hatte: Sie ist viel zu schwer zu programmieren. Das bedeutet: die Entwicklung kostet viel und ist sehr zeitintensiv. Auch werden die meisten Entwickler das Potential der PS2 dadurch nicht richtig ausnutzen knnen.

- Viele sind enttuscht ber die PS2 denn die Grafik der erhltlichen Spiele, hebt sich (noch!) nicht sehr viel von der Grafik des eindeutig schwcheren Dreamcast ab.

- Ein Preis von 800 DM ist fr Konsolen astronomisch hoch angesetzt.

- Sony hat schon die Playstation3 angekndigt, die schon 2003 erscheinen soll - und wer will sich schon eine Konsole kaufen, die man in 2 Jahren schon nicht mehr gebrauchen kann?

- Der DVD-Player kann mit einem normalem RGB-Kabel kein richtig Gutes Bild ausgeben, das Bild bekommt einen starken Grnstich.

Segas Dreamcast

Dem ewigen Zweiten im Spielebusiness ist mit dem Dreamcast eine wirklich gute Konsole gelungen und es sind auch viele gute Spiele erhltlich. Nur weiss das fast niemand und was ntzen gute Spiele wenn die Wenigsten davon wissen?

Grnde wieso Sega doch noch Sieger wird:

+ Mit dem Dreamcast kann man schon jetzt im Internet surfen und Online Games zocken.

+ Viele der besten und erfahrensten Spieledesigner arbeiten bei Sega.

+ Viele Umsetzungen von PC-Hits (z.B. Half-Life und Rayman 2) und Exlusiv-Entwicklungen (Crazy Taxi, Sonic Adventure und Resident Evil Code Veronica).

+ Sega ist der zur Zeit innovativste Entwickler, was man an Spielen wie Space Channel 5, Crazy Taxi oder Jet Grind Radio sehen kann. Denn diese Spiele sind wirklich mal was anderes, als die ewigen Fortsetzungs-Serien wie Tomb Raider, die ja auf der PS1 und der PS2 einen grossen Teil der Spiele ausmachen.

+ Shen Mue, in diesem Spiel ist wirklich alles interaktiv, jede Person im Spiel hat ihren eigenen Tagesablauf und noch nie hat ein Spiel so realistisch ausgesehen. Es ist brigens bis jetzt das Spiel, das in der Entwicklung am teuersten war.

Grnde wieso Sega den Kampf verlieren wird:

- Sega hat keine Ahnung wie man Werbung macht, also erfhrt auch niemand was fr eine gute Konsole der Dreamcast ist. Was man ja daran sieht, dass der Dreamcast immer noch relativ unbekannt ist.

- das Modem des Dreamcast ist schon jetzt veraltet.

- Sega war immer nur Zweiter und damit haben viele Firmen, aber auch Kunden, dass Vertrauen in den (Ex-?)Videospielriesen verloren.....

- .....ausserdem steckt Sega tief in den roten Zahlen. Das grosse Kapital, dass Nintendo, Sony und Microsoft haben, hat Sega nicht.

- Der Dreamcast zielt auf das gleiche Publikum ab, wie die PS2 und da wird es Sega schwer haben, gegen einen solchen Konkurrenten noch zu gewinnen.

Meine eigene Meinung

Jede Konsole hat die Chance Sieger zu werden. Mein persnlicher Favorit ist eindeutig der Nintendo Gamecube. Nintendo hat aus seinen Fehlern gelernt und setzt nun auf DVD. Durch die Mini-DVD die beim Cube verwendet wird ist das Raubkopieren von Spielen (noch) nicht mglich. Das heit: die Entwickler verdienen mehr an den Spielen und das wiederum heit mehr Spiele. Auch sonst hat der Gamecube sehr gute Zukunftsaussichten, die Untersttzung wchst immer mehr (sogar Square scheint immer weniger abgeneigt), Nintendo setzt vermehrt auf Games fr ltere (Hauptzielgruppe bleiben aber die 8-16 jhrigen).

Als Zweiten wrde ich die PS2 platzieren, dies aber nicht wegen guter Spiele, sondern wegen der riesengrossen Fangemeinde und dem hippen Image.

Als dritter kme dann die X-Box, weil der Einstieg in diese Branche sehr schwer ist. Das Design der Konsole und des Controllers sieht scheusslich aus und nicht zu guter Letzt: der Preis ist zu hoch.

Leider den letzten Platz macht meiner Meinung nach die Dreamcast. Sie htte auf dem ersten Platz stehen knnen, denn momentan ist sie wirklich die beste Konsole. Leider hat Sega aber das in dieser Branche so wichtige Marketing verpatzt. Denn es gilt das Motto "Was keiner kennt, das kauft auch niemand."

by Horror Kid

Modifizierung, Bild von ThE CaPtAiN