Nintendofans.de aktuell Archiv

Yu-Gi-Oh ! Cross Duel – Mobile Review

Das Yu-Gi-Oh! Universum ist längst eines der mächtigen, wenn es um Trading Card Games geht. Nachdem die Mangas Mitte der 90er erschienen und die Anim-Serie Ende der 90er sehr erfolgreich folgte, musste in den 2000ern auch ein passendes Kartenspiel her, wie es mit Pokmon parallel längst sehr erfolgreich lief. Seit dem sind 22 Jahre vergangen und mittlerweile gibt es nicht nur etliche Serienableger, sondern auch Tausende von Karten des TCGs, die Millionen von Spielern für das strategische Kampfspiel KONAMIs begeistern.

Auch 2022 versorgt KONAMI die Spieler mit frischen Karten, Inhalten und vor allem Spielen. Mit den Jahren wurde Yu-Gi-Oh! Vor allem im mobilen Gamingmarkt sehr erfolgreich. Grund genug, dem Ganzen einen Schwung zu geben und dem Strategieaspekt mehr Präsenz denn je zu geben.

  

Mit Yu-Gi-Oh! Cross Duel ist am 06.09. nun ein mobiles Spiel erschienen, was es euch ermöglicht in Viererkämpfe einzusteigen. Wir hatten schon auf der Gamescom 2022 in Köln Chance erste Eindrücke zu sammeln. Wie der Name schon verrät, ist ein wichtiger Spielmodus die Überkreuzung von Kämpfen. Ihr könnt als einer von vier Kämpfern, die in der Regel die Gesichter bekannter Protagonisten einnehmen, in das Duell einsteigen. Egal ob gegen die drei anderen (Ranglistenmatches), 2 vs. 2  (Tag Duelle) oder alle gegen einen gemeinsamen Feind (Überfallduelle) bzw. in Eventmatches, ihr seid gefragt, das perfekte Deck zusammenzustellen und euer Können als Meisterduellant unter Beweis zu stellen.

In einem ausführlichen Tutorial werdet ihr zu Beginn in die Kunst des Kartenspiels eingeführt. Wie und wo setze ich meine Monster, wie kann ich Zauberkarten zur Verstärkung wirken lassen und wann funktionieren Fallenkarten am besten. Ihr werdet schnell lernen, dass ihr über Timer angehalten seid, gute Entscheidungen schnell zu treffen, ehe eure Monster animiert zum Leben erwachen und sich gegen andere zur Wehr setzen müssen. Relativ schnell versteht ihr die Spielregeln von Cross Duell, auch deshalb, weil natürlich am Grundprinzip von Yu-Gi-Oh! nichts geändert wurde und deshalb vieles bekannt ist. Doch auch neue Spieler bekommen so ohne große Umwege die Möglichkeit, Grundkenntnisse im TCG von Yu-Gi-Oh! zu erwerben und auszubauen.

Selbstredend ist euer Startdeck keines, dass unverändert bleiben muss oder soll. Ihr werdet ebenso auf die Möglichkeit eingestellt, weitere Karten durch die Ingame-Währung Edelsteine oder Diamanten bzw. besondere Tickets erwerben zu können. Hier kommt es, wie beim bewährten Booster-Kauf, auf das Quäntchen Glück an, denn ihr könnt gewöhnliche, bis ultra und secret rare Karten abstauben, die entsprechend kräftig zu einem Duell-Erfolg beitragen werden.


Es dürfte ebenso wenig überraschen, dass ihr bei einem F2P-Titel wie Cross Duell auch Echtgeld einsetzen könnt. Denn wo ihr Edelsteine auch durch tägliche Interaktionen, gewonnene Kämpfe und andere Aktivitäten verdient, um neue Booster zu kaufen, so kann der Weg auch im Shop-System abgekürzt werden. Derzeit könnt ihr knapp 170 Karten erhalten, mit der Zeit wird sukzessive an der Liste gearbeitet. Durch wöchentliche Events, weltweite Ranglisten und Duellmöglichkeiten habt ihr zusätzliche Herausforderungen das Spiel zu entdecken.

PROs

Besonders gut hat uns gefallen, dass die Ranglistenmatches nach Saisons gespielt werden, ihr also fortwährend eine Motivation habt, im Spiel zu bleiben und das Scoreboard zu erobern. Gleichzeitig könnt ihr durch die wachsende Kartenzahl unterschiedliche Signature-Monster, also eure Favoriten, wählen. Diese lassen sich zusätzlich verstärken, indem ihr in eurem Menü die Monsteranpassung nutzt. Gerade in Überfallkämpfen sind hier zusätzliche Fähigkeitenslots auf Basis von Skilltrees zu befüllen, die euch den nötigen Vorteil bringen können. Mehr sei an dieser Stelle aber nicht verraten. Ebenso wirken die Vielzahl an Modi und die neuen Spielkombinationen erfrischend und fordernd zugleich. Spannend wird also auch sein, wie sich das Modell im realen TCG entwickeln kann.

CONs

Darüber hinaus gibt es aber auch ein paar Punkte, die uns im Test weniger gefallen haben. Dazu gehört z.B. die nicht immer zuverlässige Performance der App, welche sich in längeren Ladezeiten und Mikro-Lags bemerkbar machte, obwohl wir ein performantes S22+ als Testgerät verwendet haben. Darüber hinaus muss viel und intensiv gespielt werden, wenn man ohne Echtgeldinvestments an ein hervorragendes Deck mit guter Kartenauswahl kommen mag. Dass Neulinge in allen Modi mit Tutorials bedacht werden, ist tatsächlich sehr einsteigerfreundlich, die Funktion Tutorials zu überspringen hat für uns als erfahrene Duellanten tatsächlich aber nicht immer zuverlässig gegriffen.

 

FAZIT

Insgesamt bietet Yu-Gi-Oh! Cross Duel mit den neuen Spielmodi und der umfassenden Charakter- und perspektivischen Kartenauswahl einiges an attraktiven Ansätzen. Das Repertoire kann neue und erfahrene Spieler gleichermaßen erreichen, wenn die Balance zwischen Regelbelohnungen und Zusatzkäufen gewahrt wird. Spielspaß hatten wir aber auf jeden Fall sehr. Das lag an der guten Spielumsetzung, die sich besonders in schicken Designs, Animationen und einer guten englischen Vertonung zeigten. Insofern werft gern einen Blick in Yu-Gi-Oh! Cross Duel in eurem App-Store.


WERTUNG

Grafik 8
Sound 7

Gesamt 7.5


Finde ich interessant! (0) - Quelle: YuGiOhCardsEU
Maik @23.September.2022 - 00:42 Uhr - Weitersagen: Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

Zu dieser Nachricht sind noch keine Kommentare vorhanden.

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen

Gast Mit welchem Konsolenhersteller befasst sich unsere Seite?

Hinweis: Um Missbrauch vorzubeugen, wird Bei der Abgabe von Kommentaren als Gast Deine IP-Adresse zusammen mit Deinem Posting veröffentlicht.