Nintendofans.de aktuell Archiv

Was für ein Höllenritt: Doom Eternal im Test

Doom hat schon 2016 für ordentlich Aufruhr gesorgt, als die Serie mit einem genialen Reboot neu definiert wurde. Id Software und Bethesda Softworks haben mit DOOM Eternal an allen Stellen noch einen draufsetzen wollen. Horizontales Gameplay, dynamische Treffereffekte, mehr Waffen und ein Flammenwerfer, unzählige Verbesserungsoptionen, Cheats und Sammelgegenstände machen den zweiten Ableger zu einer Kampfansage. Die Spezialisten von Panic Button haben dabei die Switch Portierung mit all ihrer Expertise übernommen und knapp ein dreiviertel Jahr nach dem Konsolen-Launch des Titels im März 2020 nun auch die Nintendo Switch Fassung veröffentlicht. Ob Doom Eternal auf der Switch genauso brachial Begeisterung verursacht und wie es die Hybrid-Konsole vertritt, lest ihr im aktuellen Spieletest.



Finde ich interessant! (2)
Maik @06.Januar.2021 - 11:22 Uhr - Weitersagen: Facebook Twitter

Leser-Kommentare:

2 Gäste interessiert diese Nachricht.

Zu dieser Nachricht wurde bisher 1 Kommentar abgegeben.

Gast
Verfasst am: 07.01.2021 - 11:45

Guter Test, wobei ich es mir nicht holen werde. Einfach zu teuer, zu spät, und dann nichtmals als Retail... Auf den anderen Konsolen gibt's das Spiel inzwischen für einen 10er.
Hinweis: ihr verlinkt im Teaser direkt auf das Fazit des Tests. Praktisch für mich, aber vielleicht nicht gewollt von euch? ;-)
LG

Hinweis: Da die Leser-Kommentare in Echtzeit abgegeben werden können, ist uns eine unmittelbare Beitrags-Kontrolle technisch nicht möglich. Du hast unpassende oder doppelte Leser-Kommentare gefunden? Schicke uns eine wir kümmern uns darum!

Kommentar hinzufügen

Gast-Kommentare sind derzeit nur zu den allerneusten News-Postings möglich.

Du musst in unserem Forum eingeloggt sein, um das Kommentar-System voll nutzen zu können!