Open World/Levelgröße in Retro Games

SNES, MegaDrive, 3DO und N64 sind Geschichte? Nicht in diesem Forum.
Hier kommt alles rein, was mit den Klassikern der Videospielgeschichte zu tun hat.

Moderatoren: Seppatoni, Oliversum

Antworten
LostMotel
Beiträge: 16
Registriert: Di Okt 23, 2018 17:31

Open World/Levelgröße in Retro Games

Beitrag von LostMotel » Di Okt 23, 2018 19:43

Open World, riesige Welten und Levels: früher galt das noch als Innovation, heute ist das schon Verkaufsargument. Selbst wenn es gar keine richtige Open World ist oder nicht wirklich Sinn macht.

Welche Retrotitel kennt ihr, die große Levels oder eine "Open World" mit nicht linearem Aufbau boten?

Beispiele:
Starshot (N64): hier waren die Levels wirklich sehr weitläufig und auch recht belebt mit den ganzen Charakteren
Body Harvest (N64): GTA 3 Vorläufer, ebenfalls relativ groß und viel Bewegungsfreiheit
Turok 2 (N64): die Areale schienen manchmal kaum enden zu wollen
Jet Force Gemini (N64): auch extrem groß und gerade ab der 2. Spielhälfte hatte man doch relativ viel Freiheit, wo man als nächstes hingeht bzw. welche Aufgaben man erledigt

Benutzeravatar
Seppatoni
Stv. der Top 5
Beiträge: 29654
Registriert: Fr Mär 21, 2003 15:15
Nintendo Network ID: Seppatoni
3DS Freundescode: 5327-0890-2151
Wohnort: Espenmoos Anmeldedatum: 29.11.2001
Kontaktdaten:

Re: Open World/Levelgröße in Retro Games

Beitrag von Seppatoni » Mi Jan 09, 2019 07:21

The Legend of Zelda
Link wird hier in eine grosse Welt geschmissen und kann anschliessend selber entscheiden, wohin das Abenteuer geht.

Zelda II: The Adventure of Link

Auch bei Zelda II kann man zu grossen Teilen selber entscheiden, in welcher Reihenfolge man vorgehen möchte – auch wenn es sich aufgrund der Kräfteverhältnisse nicht immer empfiehlt.

Legend of Zelda: A Link to the Past

Auch in Teil 3 ist man ab einem gewissen Punkt frei, was die Erkundung der Dungeons und der Welt angeht.

Pirates!
Ausgerüstet mit einem Schiff kann man die Karibik bereisen wie es einem lustig ist.

Castlevania II: Simon's Quest
Eigentlich könnte man von Beginn weg direkt Richtung Castlevania laufen, allerdings empfiehlt es sich die 5 Burgen mit Draculas Überresten vorab zu erkunden, was aber in beliebiger Reihenfolge möglich ist.
Bild

Bild

Benutzeravatar
dex
Beiträge: 7
Registriert: Do Dez 23, 2021 20:23

Re: Open World/Levelgröße in Retro Games

Beitrag von dex » Fr Jan 14, 2022 13:48

Mein absoluter Lieblingstitel The Legend of Zelda - Ocarina of Time.

Eine, zu dem Zeitpunkt, riesige offene Welt.
Hat mich damals geflasht und danach kam meiner Meinung nach lange kein solches Spieleerlebnis mehr.
"A sword wields no strength, unless the hand that holds it has courage." - Zelda, Twilight Princess

https://verdiene-digital.de/

Antworten