Seite 164 von 164

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: So Jan 23, 2022 20:29
von Kokiri_Salia
Plague Tales. Sind auch fast fertig damit. Geiles Spiel.

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: So Mär 20, 2022 12:06
von gunman
Tunic

Letzte Woche mit Corona daheim gewesen und da kam dieses Schmuckstück raus.
So lange Play-Sessions hab ich sonst nur bei einem neuen Zelda.
Ein Mix aus Links Awakening, ALttP, Dark Souls und FEZ.
Mit einem wunderschön gemachten ingame Manual im Stil von alten Spieleanleitungen, das als cryptischer Hinweisgeber für Rätsel, Gameplay und Lore dient.
Kann es nur wärmstens empfehlen!
Ist kostenlos in GamePass.

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: Mi Apr 13, 2022 14:55
von NR20
Habe Earthbound auf NES Online angefangen.

Gott ist das nervig. Soooviele dieser random battles, die sich ewig hinziehen. Manchmal hat man echt einfach nach jedem 2. Schritt einen.
Das gute ist ja, dass man auf "Auto" stellen kann und dann kann man sich ein Brot schmieren, wenn man zum 20x in einer halben Stunde wieder mal 4 Gegner gleichzeitg hat :rolleyes:
Es macht echt keinen Spaß. Zudem ist es noch meist recht unklar wo man hin muss oder was Items tun oder sonstwas - okay, könnt ich noch mit klar kommen irgendwie, wenn ich eben Sorgenfrei rumsuchen und gehen könnte und nicht für von einem Dorf ins andere zu gehen erstmal 50 Battles machen muss :rolleyes:
Habe meistens einen Walkthrough bei Hand, sodass ich blos keinen Schritt zuviel machen muss. Schade drum.

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: Mi Apr 13, 2022 15:00
von Seppatoni
Schade, aber kann ich nachvollziehen. Ich hab ein paar Trainingsrunden eingelegt (dank dem schwächlichen Neuzugang in der Party), nun flutsch ich einfach durch die Kämpfe durch. Gibt auch einen Ring in dieser Rosa-Wolken-Stadt, der Zufallskämpfe gegen leichte Gegner direkt beendet ohne in den Kampfbildschirm zu kommen.

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: Mi Apr 13, 2022 15:04
von NR20
Seppatoni hat geschrieben:
Mi Apr 13, 2022 15:00
Schade, aber kann ich nachvollziehen. Ich hab ein paar Trainingsrunden eingelegt (dank dem schwächlichen Neuzugang in der Party), nun flutsch ich einfach durch die Kämpfe durch. Gibt auch einen Ring in dieser Rosa-Wolken-Stadt, der Zufallskämpfe gegen leichte Gegner direkt beendet ohne in den Kampfbildschirm zu kommen.
Ja, die meisten Gegner besiege ich auch mit dem ersten Angriff, aber trotzdem will ich doch nicht alle 10 Sekunden ein so sinnloses Battle führen. Hab mich mal auf den Weg zum Haus am Anfang gemacht, einfach nur grotten nervig. Auf dem rausweg schon 3 battles gehabt während des Haus noch immer im Bild war.

Du meinst den "repellant Ring" ja. Ist ja auch kacke, dass man keine Ahnung hat was die Items so tun, bevor man etwas gekauft hat. Vielleicht stand damals was im Booklet, weiss ich nicht, aber das Internet hat mir das auch verraten. Dann geht nichtmal ein Battle auf, sondern man kann einfach sich endlich mal normal bewegen. Ja geil dachte ich mir, also erstmal einen gekauft und direkt "use" gemacht.
Losgelaufen, geili, geili, keine Angriffe mehr, (von schwachen Gegner) so lässt es sich Spielen! Halbwegs an meinem Ziel "Die Kraft des Ringes hat nachgelassen"
WAAATT? Das Ding ist kein Ring, wie alle anderen Ringe, die man kaufen und tragen kann, sondern ein nur zeitlich aktives Item?? Wer zur Hölle denkt sich denn... :angry: :angry: :angry:
Also wieder zurück in die Stadt, zwischendurch 379 minibattles starten die alle in 10 Sekunden vorbei sind, oder aber wenn es mal wieder 3 oder mehr Gegner sind dann doch wieder 2 Minuten dauern (auf Auto stellen und weiter Walkthrough lesen) und sich erstmal vermehrt mit Ringen eindecken. Nee sorry, das ruiniert es echt. Ich werde noch versuchen weiter zu spielen, aber die Anzahl der Battles ruiniert den Spaß echt.

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: Fr Apr 15, 2022 13:00
von Seppatoni
Tja, das waren damals die 8-Bit-RPGs. :ugly:

Aber da gibt es imo deutlich üblere Kandidaten als Earthbound. Aber klar, für heutige Verhältnisse äusserst zäh, auch wenn das Spiel nur so von Ideen strotzt. Für solche Fälle gibt es die 25th Anniversary Edition, welche genau deine Kritikpunkte ausmerzt: https://motherforever.net/mother-25th-anniversary/

Re: Der "Was ich zuletzt gezockt habe Thread" - Vol. 14

Verfasst: Fr Apr 22, 2022 07:41
von NR20
So, habe es gestern durchgespielt - dank walkthrough.
Also es hat ja wirklich gute Ideen und ist nett, aber die Kääämpfee.... Ich mag ja onehin schon keine Rundenbasierte Kämpfe, aber dass man so damit überladen wird und dass man sie auch alle machen muss um ordentlich zu Leveln ist schon mies. Ich habe auch oft das rewind feature genutzt, wenn ein Kampf mal schlecht für mich ausging um nicht wieder die ganze Strecke laufen zu müssen und wieder 100 Kämpfe zu machen. Ausserdem wie gesagt, fast jeden Schritt im Walkthrough nachgelesen um blos nicht zu weit in die falsche Richtung zu laufen - denn entdecken macht hier einfach keinen spaß. Ausserdem ist es NES schwer, das bin ich nicht mehr gewöhnt :ugly:
Aber ja, schöne Ideen hats.